Massgefertigtes Deckensegel im Treppenhaus

Im Korridor durften ausschliesslich nicht brennbare Materialien verwendet werden, weil das Treppenhaus auch als Fluchtweg dient. Um gleichzeitig die Designwünsche der Innenarchitektin zu erfüllen, haben wir ein CNC-massgefertigtes Deckensegel inkl. Ausschnitte für Leuchten aus 18 mm Norit-Brandschutzplatten gefertigt und montiert. Das Deckensegel wurde mit Seekiefer quer und über die Fronten durchlaufend gemessert furniert, passend zu den Holztüren und Handläufen. Wegen seines hohen Materialgewichtes wurde es aus vier Teilen elegant zusammengesetzt. Für eine matte Oberfläche wurde mit UV-Walzlack natur lackiert.

Holzwolle für eine angenehme Atmosphäre

Für ruhiges und konzentriertes Lernen und Unterrichten wurde auf eine ausgezeichnete Raumakustik geachtet. Dafür wählten wir Uniakustik-Deckenplatten aus Weisszement mit gebundener 1 mm Natur-Holzwolle. Sie sorgen mit ihrer naturbelassenen Oberfläche gleichzeitig für eine wohlige Atmosphäre. Trotz geringer Abhängehöhe konnte in Kombination mit einer zusätzlichen Akustikmatten-Hinterlage eine optimale Lösung für eine hervorragende Schallabsorption realisiert werden.

Die Architektin hatte mit ihrer Planung nicht nur die Akustik perfekt im Griff, sondern kreierte eine einzigartige Plattenteilung im Fischgratverband mit clever integrierten Einbauleuchten. Unsere Deckenspezialisten haben die besonderen Herausforderungen an Konstruktion und effiziente Montagearten im gesamten Projekt hervorragend gemeistert.

Fotos © Johannes Marburg Photography
Geneva, Switzerland

Gute Akustik für das Konferenzzimmer

Klassenzimmer mit optimaler Geräuschdämmung

Angenehme Akustik im Aufenthaltsraum/Küche